1

Totenkopf

von Tanja Scherer aus Offenburg

Nominierte im "Ganz plastisch."-Wettbewerb


Totenkopf

Maße und Material
10 cm hoch, 10 cm breit, 15 cm tief
Ton und Glasur

Die Künstlerin
Tanja Scherer schuf ihre Plastik im Kreativ-Angebot der Reha Offenburg. Die Künstlerin wünscht sich mehr Teilhabe in der Gesellschaft mit weniger Vorurteilen. Sie gestaltete ihr Objekt in einer Situation, in der es ihr nicht gut ging. "Ich konnte mit der Herstellung meines Objekts Wut und schlechte Laune fallen lassen."

Das Kunstwerk
In der Öffentlichkeit ausgelacht und verspottet werden – diese Erfahrung haben schon viele, ja vielleicht alle Menschen gemacht. Doch nicht jeder will wahrhaben, was das mit einem macht: Es ist wie ein kleiner Tod mitten im Leben und das Innere liegt plötzlich offen. Der „Totenkopf“ dagegen ist ehrlich und zeigt die Folgen von Ausgrenzung und Diskriminierung in unmissverständlicher Weise. Ein wütendes Objekt, und vielleicht ist die Wut heilsam?

Tanja Scherer
Tanja Scherer
 

Weitere Infos bzw. Kontakt zur Künstlerin erhalten Sie bei ines.hurrelbrink@lebenshilfe.de oder angelika.magiros@lebenshilfe.de.

© 2016 Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstraße 18, E-Mail: bundesvereinigung@lebenshilfe.de