1

Hintergrund

Wir lieben kreative Wettbewerbe für Menschen mit und ohne Behinderung. Und wir lieben Teilhabe statt Ausgrenzung. Hier erzählen wir Ihnen mehr darüber, wie das begann.


Kugelgrafik

Wer kreativ ist, kann alles sein

Der große Freundschaftskampf der inklusiven Bands oder der Radio-Battle "Big Inclusion" - wir haben schon einige kreative Wettbewerbe für Menschen mit und ohne Behinderung veranstaltet. Und immer war das Ergebnis das gleiche: Wer sich traut, den Künstler und die Künstlerin in sich zu entdecken, der entdeckt die Welt! Besonders unser Amateur-Filmfestival Familiale im Jahr 2016 hat eindrucksvoll gezeigt, wie stolz und selbstbewusst die Arbeit am ganz eigenen Werk die Menschen macht, wie stark kreative Teams zusammenwachsen und wie mitreißend sie auf ihre Nachbarschaft, ja manchmal auf ihre ganze Stadt wirken können. Auch mal oder nochmal miterleben? Kein Problem: auch "Ganz plastisch." war sicher nicht unser letzter Kreativ-Wettbewerb!


Kugelgrafik

Teilhabe statt Ausgrenzung - unser Motto und unser großes Ziel

Teilhabe statt Ausgrenzung: So lautete der Titel der Lebenshilfe-Kampagne für ein besseres Bundesteilhabegesetz im Jahr 2016. Doch das Motto ist so treffend für die Ziele und für den Antrieb der Lebenshilfe, dass wir es als Schwerpunkt-Thema für unsere Arbeit in den nächsten Jahren gewählt haben. Und auch als Claim ziert es seit kurzem unser Logo! Teilhabe statt Ausgrenzung lebt vor allem von Ihrem Engagement - wie alles, was wir je erreicht und uns noch vorgenommen haben. Also danke fürs Mitmachen: beim "Ganz plastisch."-Wettbewerb, und überhaupt beim Einsatz für eine inklusive Gesellschaft.


© 2016 Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstraße 18, E-Mail: bundesvereinigung@lebenshilfe.de